Fährlinien

©Katja SchulenburgNordermole©K.E. Vögele©Katharina Pierre

Travemünde ist Lübecks Tor zur Ostsee – von einem der größten Fährhäfen Europas gelangen Sie über die Ostsee zu fernen Ufern. Mehr Informationen zu den Fährlinien finden Sie hier.

Trelleborg mit TT-Line
Machen Sie doch mal einen kurzen - oder längeren - Ausflug nach Südschweden! 

Bis zu vier Mal pro Tag und in neun Stunden bringt sie die TT-Line in Schwedens wichtigste Hafenstadt.

Weitere Infos finden Sie hier.

Helsinki mit Finnlines

Die finnische Hauptstadt, gegründet 1550, ist das kulturelle Zentrum des Landes – 2000 war es Kulturhauptstadt Europas. Einen Besuch lohnt vor allem die Altstadt mit dem monumentalen Empirezentrum, zu dem auch der Senatsplatz und der Dom gehören.

Die Überfahrt dauert 30 Stunden. Sie reisen frühmorgens um 03:00 Uhr von Travemünde ab und erreichen Helsinki am Folgetag um 09:00 Uhr.

Weitere Infos finden Sie hier.

Malmö mit Finnlines
Die Hauptstadt der Provinz Schonen ist die drittgrößte Schwedens. Doch in der malerischen Altstadt mit ihren Fachwerkbauten scheint die Zeit stehen geblieben zu sein.

Bis zu drei Abfahrten täglich ab Travemünde ermöglichen Ihnen eine flexible Reiseplanung. Die Überfahrt zum "Tor Schwedens" dauert neun Stunden.

Weitere Infos finden Sie hier.

Von Kiel nach Klaipeda mit DFDS Seaways
An sechs Tagen in der Woche und nach 22 Stunden Fahrt, erreichen Sie mit unserem Zielhafen Klaipeda das Tor ins Baltikum.

Weitere Infos finden Sie hier.